Spielend lernen für die Zukunft

Spielen und Lernen sind keine Gegensätze!

Kinder lernen mit Begeisterung und dies überwiegend im Spiel. Vielfältige Möglichkeiten bieten sich dazu während der Freispielzeit.

Freispiel bedeutet für das Kind: es wählt selbständig und eigenverantwortlich seinen Spielbereich und seine Spielpartner aus. Es beschäftigt sich intensiv und ausdauernd alleine oder mit anderen und erwirbt dadurch vielfältige Kompetenzen in seiner Persönlichkeitsentwicklung sowie im sozialen und kognitiven Bereich.

Unsere Gruppenräume

Während der Freispielzeit können die Kinder zwischen folgenden Spielbereichen wählen:

Kreativraum

Malen mit Stiften, Wasserfarben, an der Staffelei, Basteln, Kneten, kreatives Gestalten mit vielfältigen Materialien und Techniken

Rollenspielraum

Verkleiden, Puppenecke, Burg, Krankenhaus, Theater usw.

Bauzimmer

vielfältige Materialien zum Bauen und Konstruieren

Turnraum

Bewegungsbaustelle oder Turnstunden

Holzwerkstatt

kreativ sein mit Holz und echtem Werkzeug

Lernwerkstatt & Experimentierraum

zum Forschen, Experimentieren, Lernen, Ausprobieren, sich üben

Bücherei

zum Schmökern, Anschauen, Lesen und Vorlesen, Bücher ausleihen

Themenraum

Traumzimmer / Psst-Höhle / Schule und vieles andere mehr

Pädagogische Angebote

Um den Kindern möglichst vielfältige Bildungsprozesse zu ermöglichen, bieten wir außerdem während der Freispielzeit Möglichkeit zur Teilnahme an verschiedenen pädagogischen Kleingruppenangeboten:

Alters- und entwicklungsspezifisch:

Altersgemischt: